Solaria Allgemeine Geschäftsbedingungen

Home Nach oben

 
 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

§ 1 Geltungsbereich: Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Vertragsbestimmungen zur Teilnahme an den „7 Schritten“ der Solaria Schule im Ferndurchgang und die Verwendung der Unterlagen. Sie gelten für alle enthaltenen Produkte und Dienstleistungen sowie deren Inhalte. Mit der Anmeldung via E-mail kommt ein Vertrag zwischen der Solaria Schule (nachfolgend „Anbieter“ genannt) und dem Nutzer des Ferndurchganges (nachfolgend „Nutzer“ genannt) zustande. Das Service des Anbieters steht dem Nutzer für die 7 Zusendungen der Schritte zur Verfügung. Ein Rechtsanspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht nicht.

§ 2 Zusendung: Die Zusendung jeweils eines Schrittes erfolgt einmal im Monat. Zeitliche Änderungen, Verzögerungen sowie eine Abänderung des Versandzyklus bleiben dem Anbieter vorbehalten.  

§ 3 Preis, Bezahlung und Lieferumfang: Der Preis für die „7 Schritte zum vollkommenen Ton“ beträgt 90,- Euro pro Schritt und pro Monat, zu zahlen auf das genannte Firmenkonto nach Erhalt des jeweiligen Schrittes. Insgesamt kosten also alle 7 Schritte € 630,-. Mit der Bezahlung des genannten Preises sind alle Leistungen des Anbieters abgedeckt.

Eine Weitersendung an z.B. Urlaubsorte ist nicht möglich. Bei Adressänderung bedarf dies der Schriftform.

Der Lieferumfang eines Schrittes beinhaltet das zum jeweiligen Schritt gehörende Skript sowie die dazugehörigen Meditationen auf CD.

§ 4 Kündigung, vorzeitige Vertragsbeendigung: Der Nutzer kann zu jedem Monat den Vertrag schriftlich kündigen und die Schritte vorzeitig beenden. Die Frist hierfür beträgt 2 Wochen zum Monatsende.

Zu viel bezahltes Geld wird entsprechend dem zuletzt gelieferten Schritt rückvergütet.

Eine Rückerstattung aus den bereits gelieferten Schritten ist nicht möglich.

§ 5 Nutzungsrechte: Der Anbieter behält sich alle Veröffentlichungs-, Vervielfältigungs-, Bearbeitungs- und Verwertungsrechte der Schritte vor.

Der Nutzer ist nur berechtigt die Schritte für den eigenen Gebrauch zu verwenden. Der Nutzer ist nicht berechtigt die Schritte gewerblich zu vervielfältigen oder anderweitig Dritten öffentlich zur Verwertung zur Verfügung zu stellen oder weiter zu geben bzw. weiterzuverkaufen.

§ 6 Gewährleistung und Haftung: Das Lesen der Skripte und die Verwendung der CDs erfolgen in alleiniger Verantwortung des Nutzers.

Jegliche Haftung des Anbieters aus eventuell entstehenden nachteiligen Folgen des Nutzers und/oder aufgrund eines Fehlverhaltens des Nutzers ist ausgeschlossen. Des Weiteren sind die Schritte nur als Hilfestellung zu verstehen. Daher kann auch keine Forderung aus entstandenen Unfällen bei der Verwendung oder in Verbindung mit den Schritten erhoben werden. Die Solaria-Schule und die „7 Schritte zum vollkommenen Ton“ stellt keine Heilung im medizinischen Sinne dar und ersetzt keinen Arztbesuch.

§ 7 Datenschutz: Der Nutzer ist damit einverstanden, dass der Anbieter personenbezogene Daten des Nutzers in maschinenlesbarer Form speichert und verarbeitet.

Die Nutzerdaten werden nur zur internen Verwendung gespeichert. Die Verwendung der Nutzerdaten und die Verarbeitung erfolgt unter strikter Einhaltung des Datenschutzgesetzes durch den Anbiete.

§ 8 Schlussbestimmung: Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Melk.

Sollten einzelne Bestimmungen aus diesem Vertragsverhältnis unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

 

Stand 05/2013

Solaria-Schule

Inh. Margit Engel

Laas  6

3650 Pöggstall